Emotion vs. Ästhetik 

So drehte DoP Haris Zambarloukos „Belfast“

Jetzt kostenlosen Download sichern:

*Ja, ich stimme den AGB der Ebner Media Group  sowie den Datenschutzbestimmungen zu. 

*Ja, ich möchte regelmäßig den Film & TV Kamera-Newsletter (EBNER MEDIA GROUP) sowie Produkt- und Eventangebote rund um das Thema Film & TV Kamera erhalten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen unter database@ebnermedia.de.

*Ja, ich möchte regelmäßig den Film & TV Kamera-Newsletter (EBNER MEDIA GROUP) sowie Produkt- und Eventangebote rund um das Thema Film & TV Kamera erhalten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen unter database@ebnermedia.de.

*Ja, ich stimme den AGB der Ebner Media Group  sowie den Datenschutzbestimmungen zu. 

Hinweis: Link zur europäischen Online-Streitbeilegungs-Plattform. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Ebner Media Group nicht an Verfahren zur alternativen Streitbeilegung oder der europäischen Online-Streitbeilegung teilnimmt.

KOSTENLOS DOWNLOADEN!

Inkl. Mehrwertsteuer  | AGB 

0,00 €     

Österreich: 0,00 € | Schweiz: 0,00 CHF | International: 0,00 €

Regisseur Kenneth Branagh setzte in „Belfast“ seine eigene Kindheitsgeschichte um. Für die visuelle Erzählung in kontrastreichen Schwarz-Weiß-Bildern zeichnete DoP Haris Zambarloukos verantwortlich, der von Szene zu Szene eine Balance zwischen klaren Kompositionen und dokumentarischer Wahrhaftigkeit fand.















Regisseur Kenneth Branagh setzte in „Belfast“ seine eigene Kindheitsgeschichte um. Für die visuelle Erzählung in kontrastreichen Schwarz-Weiß-Bildern zeichnete DoP Haris Zambarloukos verantwortlich, der von Szene zu Szene eine Balance zwischen klaren Kompositionen und dokumentarischer Wahrhaftigkeit fand.

Emotion vs. Ästhetik
So drehte DoP Haris Zambarloukos „Belfast“

© 2022  EBNER MEDIA GROUP GmbH & Co. KG

Film & TV-Kamera Cover